Ein Pferd hat sich auf einem Campinglatz im Kreis Calw umgesehen. Foto: AP

Ein nicht ganz alltäglicher Besucher hat sich im Kreis Calw auf einem Campingplatz rumgetrieben. Das Pferd war zuvor ausgebüxt.

Bad Bellingen - Ein ausgebüxtes Pferd hat in der Nacht zum Sonntag mehrere Menschen auf einem Campingplatz in Bad Bellingen (Kreis Lörrach) in Aufregung versetzt. Wie die Polizei mitteilte, war das Tier vermutlich von seiner Koppel ausgebrochen.

Anschließend inspizierte es neugierig den Campingplatz und die dort wohnenden Gäste, indem es den Kopf in Wohnwagen und Zelte steckte. Die Beamten fingen das friedliche Tier ein und brachten es zu seiner Koppel zurück.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: