Die Pflanzen waren scheinbar gut versteckt mitten in einem Getreidefeld. Die Polizei hat sie dennoch während eines Fluges zufällig entdeckt (Symbolbild). Foto: dpa

Bei einem Flug mit dem Polizeihubschrauber entdecken Polizisten in Baden-Baden ein Cannabisfeld mitten ein einem Getreidefeld. 74 Marihuanapflanzen werden nun vernichtet.

Baden-Baden - Ein illegales Cannabisfeld haben Polizisten bei einem Flug im Polizeihubschrauber zufällig aus der Luft entdeckt.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der Polizeihubschrauber am Mittwoch in Baden-Baden im Einsatz, als die Beamten zwischen der Autobahn 5 und einer Kläranlage die Pflanzen entdeckten. Die Polizei konnte 74 Marihuanapflanzen abernten. Das Gewächs wird den Angaben nach vernichtet.

Hubschrauberbesatzungen entdecken immer mal wieder Cannabisfelder, dies sei nichts Ungewöhnliches, sagte ein Polizeisprecher. Mit geschultem Auge seien die häufig zur Tarnung mittig in Getreidefeldern angelegten Plantagen, am farblichen Kontrast der Pflanzen aus der Luft gut zu erkennen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: