Der Mann wollte nur kurz etwas vom Bäcker holen und stand dann ohne Auto da. (Symbolbild) Foto: Phillip Weingand / STZN/Phillip Weingand

Ein Mann will am Dienstagmorgen schnell etwas beim Bäcker kaufen, parkt sein Auto und lässt den Zündschlüssel stecken. Als er wieder heraus kommt, ist der Wagen weg. Der unbekannte Dieb hat aber nur einen kurzen Ausflug damit gemacht.

Bad Cannstatt - Beim Besuch einer Bäckerei in Stuttgart-Bad Cannstatt hat ein Mann am Dienstag sein Auto geparkt und den Zündschlüssel stecken lassen. Die Gelegenheit ließ sich ein Unbekannter offensichtlich nicht nehmen und fuhr mit dem Wagen davon. Der Bestohlene staunte nicht schlecht als er wieder aus der Bäckerei kam, suchte nach seinem Ford Transit – und wurde tatsächlich fündig.

Der Unbekannte hatte das Fahrzeug einen knappen Kilometer entfernt im Bereich eines Kreisverkehrs abgestellt. Allerdings fehlten der Fahrzeugschlüssel sowie das Smartphone des rechtmäßigen Autobesitzers.

Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall

Die Polizei sucht nun Zeugen zu dem Vorfall, der sich am Dienstagmorgen ereignete. Der blaue Ford Transit mit Esslinger Zulassung war gegen 6 Uhr vor einer Bäckerei in der Spreuergasse geparkt worden und wurde gegen 7.10 Uhr im Bereich des Kreisverkehrs an der Schmidener Straße/ Teichnacher Straße abgestellt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/89903600 bei der Polizei zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: