Ein Junge ist in Bad Cannstatt von einem Auto erfasst worden (Symbolbild). Foto: dpa-Zentralbild

Ein siebenjähriger Junge ist am Montag von einem Auto gestreift worden. Das Kind war offenbar zwischen zwei Autos auf die Straße getreten. Der Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Stuttgart - Ein sieben Jahre altes Kind ist am Montag in der Wildunger Straße in Bad Cannstatt von einem Auto touchiert und dabei leicht verletzt worden. Der 29 Jahre alte Fahrer einen Toyotas fuhr laut Polizeimeldung gegen 16 Uhr die Wildunger Straße in Richtung Daimler Straße entlang, als der Junge mutmaßlich auf Höhe des Uff-Kirchhofs zwischen den am Straßenrand geparkten Fahrzeugen auf die Straße lief. Trotz Gefahrenbremsung touchierte das Auto den Jungen.

Rettungskräfte kümmerten sich um den Siebenjährigen und brachten ihn in ein Krankenhaus. Das Kind erlitt durch die Berührung mit dem Auto nach derzeitigem Kenntnisstand leichte Verletzungen. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/89904100 bei der Polizei zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: