Auf der Landstraße zwischen Bad Boll und Bezgenriet kracht ein Motorradfahrer in ein Auto. Foto: SDMG

Eine Autofahrerin möchte auf der Landstraße zwischen Bad Boll und Bezgenriet wenden und bremst ab. Ein Motorradfahrer stößt mit dem Auto zusammen, wird in den Graben geschleudert und schwer verletzt.

Stuttgart - Schwer verletzt worden ist am Montag kurz vor 19 Uhr ein 53-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall auf der Landesstraße von Bad Boll (Kreis Göppingen) nach Bezgenriet.

Wie die Polizei mitteilt, wollte eine 55-jährige Autofahrerin an einem Feldweg wenden und bremste. In dem Moment, als sie abbiegen wollte, wurde sie von dem 53-jährigen Motorradfahrer überholt. Der 53-Jährige prallte mit seinem Motorrad auf das Auto und wurde 25 Meter weit in den Straßengraben geschleudert. Er musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Auch die Autofahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden von insgesamt 8.000 Euro. Sie mussten abgeschleppt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: