Aufgepasst – Hipp ruft Kinder Frühstücksringe zurück (Symbolbild). Foto: dpa

Der Babynahrungshersteller Hipp ruft „Frühstücks-Ringe“ zurück. Betroffene Packungen können zurückgegeben werden.

Pfaffenhofen an der Ilm - Der Babynahrungshersteller Hipp ruft deutschlandweit seine „Kinder Frühstücks-Ringe“ zurück.

In dem Produkt sei Metalldraht gefunden worden, teilte das Unternehmen am Mittwochabend mit. Betroffen sind Packungen mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum zwischen dem 5. Januar und dem 19. April 2017 und mit der Artikelnummer 3536. Sie könnten in den Verkaufsstellen zurückgegeben werden, teilte Hipp mit.

Lesen Sie hier: Unser Kita-Kompass für Eltern von Kindern unter 3 Jahren

Aus dem Handel seien die betroffenen „Frühstücks-Ringe“ bereits entfernt worden. Das Produkt ist für Kinder ab dem 15. Monat geeignet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: