Auf der B27 bei Bietigheim-Bissingen hat es am Freitagmorgen gekracht. Foto: SDMG/Hemmann

Am Freitagmorgen ist es auf der B27 in Bietigheim-Bissingen zu einem schweren Unfall gekommen, bei dem drei Menschen verletzt wurden. Die Bundesstraße ist in diesem Bereich momentan voll gesperrt.

Bietigheim-Bissingen - Bei einem schweren Unfall bei Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg) sind drei Menschen verletzt worden - die Bundesstraße 27 ist in beide Richtungen gesperrt.

Nach ersten Angaben der Polizei vom Freitagmorgen hatte es einen Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge im Wohngebiet Kammgarnspinnerei zwischen Besigheim und Bietigheim-Bissingen gegeben, den eines der Autos beim Wenden verursacht hatte.

Weitere Informationen zum Unfallhergang waren zunächst nicht bekannt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: