B10 und B14 in Stuttgart Keine Vollsperrung am Wochenende

Von ala 

Weil die Vorarbeiten nicht abgeschlossen werden konnten, wird die geplante Vollsperrung der B10 und B14 in Stuttgart verschoben. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko
Weil die Vorarbeiten nicht abgeschlossen werden konnten, wird die geplante Vollsperrung der B10 und B14 in Stuttgart verschoben. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Am kommenden Wochenende sollte die B10 und die B14 für Abbrucharbeiten im Bereich der Rosensteinbrücke und Gaisburgerbrücke voll gesperrt werden. Jetzt wird der Termin verschoben.

Stuttgart - Die für das kommende Wochenende geplante Vollsperrung der B 10 und B 14 von der Gaisburger Brücke bis zur Rosensteinbrücke ist abgesagt worden. Für das Straßenbauprojekt Rosensteintunnel hätten von Freitagabend bis Montagfrüh, 2. bis 5. März, Abschnitte der Neckartalstraße und die Uferstraße gesperrt werden müssen.

Stadtbahn-Linie U13 am Wochenende unterbrochen

Der Grund für den Rückzug: Die Vorbereitungen für die Abbrucharbeiten konnten nicht abgeschlossen werden, so die Stadt am Donnerstag. Die Arbeiten der SSB auf der Pragstraße finden hingegen statt. Daher fährt die Linie U 13 am Samstag und Sonntag nur zwischen Hedelfingen und Bad Cannstatt Wilhelmsplatz. Weiter nach Feuerbach geht es mit Ersatzbussen.

Lesen Sie jetzt