Der Unfall ereignete sich auf der B10 in Stuttgart-Ost. (Symbolbild) Foto: dpa/Stefan Puchner

Vier Fahrzeuge sind am Mittwochnachmittag in einen Unfall auf der B10 in Stuttgart-Ost verwickelt. Dabei entsteht Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Die Polizei sucht Zeugen.

Stuttgart-Ost - Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall, der sich am Mittwochnachmittag auf der B10 im Stuttgarter Osten ereignet hat. An dem Unfall waren vier Fahrzeuge beteiligt, es entstand Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Wie die Beamten melden, war ein 33 Jahre alter VW Golf-Fahrer gegen 13 Uhr auf dem linken Fahrstreifen der B10 in Richtung Esslingen unterwegs. Zwischen der Gaisburger Brücke und der Auffahrt zur B14 überholte ihn ein 26-Jähriger mit einem VW-Transporter auf dem rechten Fahrstreifen. Als der Transporter-Fahrer vor dem Golf einscherte, kollidierten die beiden Fahrzeuge. Ein 18-Jähriger, der mit seinem Ford Focus hinter den beiden fuhr, konnte rechtzeitig abbremsen, dies gelang einem 26 Jahre alten Porsche Cayenne-Fahrer allerdings nicht, er krachte ins Heck des Ford.

Zeugen, die Hinweise zum Unfall und zur Fahrweise der beiden VW-Fahrer geben können – insbesondere der Fahrer einer dunklen Limousine, der ebenfalls in gleicher Richtung unterwegs war – werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-4100 mit der Verkehrspolizei in Verbindung zu setzen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: