Die Polizei nahm dem Lkw-Fahrer die Schlüssel ab. Foto: StZN/Phillip Weingand

In der Nacht zum Freitag melden mehrere Verkehrsteilnehmer einen Fußgänger auf der A5 bei Bruchsal. Die Polizei entdeckt schließlich einen Mann, der ein paar Einkäufe dabei hatte und sich als Lkw-Fahrer entpuppt.

Bruchsal - Ein betrunkener Lastwagenfahrer ist auf der A5 bei Bruchsal (Kreis Karlsruhe) zu Fuß unterwegs gewesen. Verkehrsteilnehmer hatten den 40-Jährigen in der Nacht zum Freitag auf dem Standstreifen gehen sehen und die Polizei gerufen, wie ein Sprecher am Freitag mitteilte.

Als Polizisten ihn kontrollierten, stellte sich heraus, dass der Mann zuvor einkaufen gewesen war. Da sein Lastwagen an einem Parkplatz an der A5 stand, lief er dorthin zurück. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,5 Promille. Polizisten nahmen ihm daraufhin seine Fahrzeugschlüssel ab.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: