Bad Bellingen im Markgräflerland Foto: Bade- und Kurverwaltung Bad Bellingen

Lage direkt am Rhein, unweit von Schweiz und Elsass, wunderschöne Wander-Umgebung, attraktives Ortszentrum, badische Küche und tolles Wellness-Angebot: Willkommen in Bad Bellingen!

Im sonnigen Südbaden hat sich der Kurort Bad Bellingen ganz der Gesundheit und dem Wohlbefinden seiner Gäste verschrieben. Das Heilbad liegt malerisch direkt am Rhein und im südwestdeutschen Dreiländereck; nach Frankreich und in die Schweiz ist es nicht weit. Bad Bellingen eignet sich daher auch als Ausgangsbasis für internationale Ausflüge.

Der reizende Ortskern bezaubert den Gast hier mit seinen historischen Häusern. Die Umgebung bietet eine attraktive Wander- und Radel-Landschaft. Die weithin bekannte badische Küche verwöhnt in zahlreichen Gasthäusern den Gaumen. Und die großzügigen Balinea Thermen sorgen mit ihrem reichen Wellness-Angebot für Tiefenentspannung.

Wo Erholung zum Erlebnis wird

Die Umgebung Bad Bellingens bildet das Markgräflerland – eine der sonnigsten Regionen Deutschlands und bekanntes Weinbaugebiet. Die Landschaft ist abwechslungsreich, durch sanfte Hügel und eine gute Begehbarkeit gekennzeichnet. Hier wandert man gern und unbeschwert oder unternimmt Touren mit Fahrrad und E-Bike.

Das sympathische Markgräfler Wiiwegli beispielsweise misst 92 Kilometer Länge, führt an Wiesen, Wäldern und Weinbergen entlang, gibt immer wieder eine herrliche Aussicht auf den Schwarzwald und das Elsass frei und lädt zu einer Rast beim nächsten Winzer ein.

Die Hotels und Landgasthöfe in und um Bad Bellingen zeichnen sich durch ihre Gastfreundschaft und ihr familiäres Wohlfühlambiente aus. Für längere Aufenthalte steht vor Ort eine stattliche Anzahl an gemütlichen Ferienwohnungen zur Verfügung.

Entspannen im Thermalbad: Die Balinea-Therme

Das Bad Bellinger Mineral-Thermalbad überrascht durch seine großzügige und ansprechende Architektur und die Liebe zum Detail. Es ist ganz offensichtlich, dass hier alles mit Blick auf das Wohlgefühl der Gäste geplant und eingerichtet worden ist. Über 1000 Quadratmeter Wasserfläche bietet die Badelandschaft, verteilt auf zwei große Außen- und ein Innenbecken. Es gibt einen Strömungskanal, Massagedüsen, Luftsprudelliegen und viele weitere Annehmlichkeiten, die für Entspannung im Wasser sorgen.

Im attraktiven Wellness-Bereich punkten die Balinea Thermen mit Massagen, Wohlfühlbädern und Peeling-Anwendungen. Es gibt eine Salzgrotte, ein Hamam und natürlich den Sauna-Park mit fünf verschiedenen Erlebnis-Saunen sowie einem Sauna-Außenbecken. Durch das Day Spa Angebot kommen auch Besucher, die nur einen Tag Zeit haben, in den Genuss einer nachhaltigen Tiefenentspannung.

Übrigens: Mit der praktischen Konus-Gästekarte können Übernachtungsgäste in Bad Bellingen den regionalen öffentlichen Nahverkehr kostenfrei nutzen, sie erhalten Rabatt beim Eintritt in die Balinea Thermen, bei Museumsbesuchen, Stadtführungen und diversen Veranstaltungen.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu Bad Bellingen

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: