Der Straßenverkaufswert soll bei 676 Millionen Euro liegen. Foto: Australian Border Force

Die australische Polizei hat den größten Drogenfund ihrer Geschichte gemacht: 1,2 Tonnen Methamphetamin sind den Beamten ins Netz gegangen.

Sydney - Die australische Polizei hat den größten Fund der Droge Methamphetamin in der Geschichte des Landes bekanntgegeben. Es handelt sich um 1,2 Tonnen mit einem Straßenwert von umgerechnet schätzungsweise 676 Millionen Euro, wie am Freitag aus einer Mitteilung hervorging. Der Fund sei noch größer als die ebenfalls in diesem Jahr aufgespürten 903 Kilogramm in Melbourne.

Nach den Angaben der australischen Behörden wurden im Zuge der Ermittlungen acht Männer in der westaustralischen Kleinstadt Geraldton festgenommen. Noch nie zuvor hat es demnach eine so große Drogenrazzia im Staat Western Australia gegeben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: