Angelique Kerber beim Training in Melbourne: Die Weltranglistenerste hat für den Start in die Titelverteidigung bei den Australian Open ein nicht allzu schweres Los erhalten. Foto: AP

Am Montag ist es soweit: Die 105. Spiele der Australian Open werden in Melbourne ausgetragen. Und die Tennisprofis spielen sich auf dem Platz schon einmal ein.

Melbourne - Fleißig im Trainig: So zeigten sich die Tennisstars in Melbourne, kurz vor dem Start der 105. Australian Open. Das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres beginnt am Montag, 16. Januar, und bis dahin wollen die Tennisprofis fit auf dem Platz sein. Ausgetragen wird das Tennisturnier in Melbourne. Die Spiele enden am 29. Januar.

Und so tummeln sich die weibliche Weltranglistenerste, Angelique Kerber, oder auch der Weltranglistenerste der Männer, Andy Murray, auf dem Court, um Rück- und Vorderhand zu trainieren. Roger Federer, Novak Djokovich oder Serena Williams sind ebenfalls mit von der Trainingspartie.

Lesen Sie hier alles Wissenswerte zu den 105. Australian Open.

Für Angelique Kerber lief die Auslosung zu den Australian Open erfreulich: Sie hat für den Start in die Titelverteidigung ein nicht allzu schweres Los erhalten. Die Weltranglisten-Erste muss gegen die Ukrainerin Lessia Zurenko antreten, derzeit die Nummer 61 der Tennis-Welt.

Sehen Sie in unserer Bildergalerie, welche Profis noch an dem Training vor den Australian Open teilgenommen haben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: