Hereinspaziert in ein Stück Stadtgeschichte! Für alle, die mitten in der Stadt und unter freiem Himmel eine Reise in die Vergangenheit machen wollen, lohnt sich ein Besuch im Städtischen Lapidarium in der Mörikestraße 24/1. Das Freilichtmuseum liegt etwas versteckt unterhalb der Karlshöhe in einer wild-romantischen Parklandschaft. Foto: Leserfotograf wendl

Wie verbringen Sie den Tag der Arbeit? Falls Sie für den 1. Mai einen Ausflug ins Grüne geplant haben, haben wir ein paar Tipps für Sie in Stuttgart und der Umgebung zusammengestellt. Genießen Sie den Feiertag!

Stuttgart - Demonstrieren oder ab ins Grüne? Am "Tag der Arbeit" gehen die einen für soziale Gerechtigkeit auf die Straße, andere nutzen den arbeitsfreien 1. Mai für einen Ausflug mit Freunden oder der ganzen Familie - besonders dann, wenn er so günstig auf einen Freitag fällt, wie in diesem Jahr.

Neben dem traditionellen Aufstellen des Maibaums in vielen Stuttgarter Stadtbezirken und Gemeinden und der dazugehörigen "Hocketse" lockt am ersten Maifeiertag so manche Open-Air-Veranstaltung - auch wenn der Wetterbericht keine strahlenden Aussichten prognostiziert.

Hier erfahren Sie mehr zum Wetter in Stuttgart und der Region.

Haben Sie Lust auf Stadtgeschichte zum Anfassen, eine Reise ins Mittelalter oder eine rasante Fahrt rund um den Maibaum? Dann holen Sie sich doch ein paar Anregungen für einen Ausflug in Stuttgart und der Region in unserer Bildergalerie!

Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle wieder an unsere Leserfotografen, die eine solche Bildergalerie mit ihren Fotos erst möglich machen. Noch mehr Fotos unserer Leser sehen Sie hier!

Für Öffnungszeiten und Preise wird keine Gewähr übernommen. Die Informationen stammen von den Veranstaltern (Stand April 2015).

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: