Die Polizei hat drei Diebe in Vaihingen/Enz geschnappt. Foto: dpa

Drei Männer versuchen von einem Grillfest im Kreis Ludwigsburg ein 50-Liter-Fass Bier, Wein und Werkzeuge zu stehlen. Doch sie werden erwischt – einer von ihnen muss sich nicht nur wegen versuchten Diebstahls verantworten.

Vaihingen an der Enz - Drei dreiste Diebe haben auf einem Fest auf einem Grillplatz zwischen Vaihingen an der Enz und dem Stadtteil Großglattbach (Kreis Ludwigsburg) die Rechnung ohne den Veranstalter gemacht. Wie die Polizei mitteilte, hatten die drei Männer im Alter von 22, 25 und 26 Jahren ein 50-Liter-Fass Bier, mehrere Flaschen Wein und einen Werkzeugkoffer in das Auto des 26-Jährigen geladen. Als das Trio versuchte, mit dem Auto den Festplatz zu verlassen, wurden sie vom Veranstalter bemerkt und von mehreren Personen gestoppt. Laut der Polizei kam es anschließend zu einem Gerangel und die Diebe ergriffen zu Fuß die Flucht. Eine Streifenbesatzung des Vaihinger Polizeireviers fand die Männer schließlich und nahm sie vorläufig fest.

Der 26-Jährige, der versucht hatte mit dem Auto zu fliehen, war laut Polizei augenscheinlich alkoholisiert. Ihm wurde Blut abgenommen und sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: