Asia Bibi war am Mittwoch in Pakistan freigelassen worden. Foto: AP

Nach dem aufgehobenen Todesurteil wegen Gotteslästerung gegen die Christin Asia Bibi, wurde diese freigelassen. Sie befinde sich laut Regierung derzeit noch in Pakistan – doch das soll nicht so bleiben.

Islamabad - Die in Pakistan nach der Aufhebung ihres Todesurteils freigelassene Christin Asia Bibi befindet sich nach Regierungsangaben immer noch im Land. „Sie ist in Pakistan“, sagte ein Sprecher des Außenministeriums am Donnerstag.

Die Frau war am Mittwoch freigelassen worden und mit einem Flugzeug aus der Stadt Multan gebracht worden, wo sie inhaftiert gewesen war. Das Ziel blieb geheim. Medien berichteten zwischenzeitlich, sie sei ins Ausland geflogen worden. Asia Bibi saß wegen angeblicher Gotteslästerung jahrelang im Gefängnis. Vergangene Woche sprach der Oberste Gerichtshof Pakistans sie von allen Vorwürfen frei und hob das Todesurteil gegen sie auf.

Tagelange Proteste von Islamisten

Nach Bekanntwerden des Urteils kam es in dem konservativ-muslimischen Land zu tagelangen Protesten von Islamisten. Am Freitag einigte die Regierung in Islamabad sich mit der Islamistenpartei Tehreek-e-Labaik darauf, dass die Islamisten Berufung gegen die Gerichtsentscheidung einlegen dürfen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: