Musiker „Micha von der Rampe“ gab ein „Konzert“ auf der A81. Foto: 7aktuell.de/F. Hessenauer

So musikalisch kann ein Stau am Sonntag sein – auf der A81 nahe Stuttgart packt Volksmusiker Micha von der Rampe die Tuba aus – und filmt die ganze Aktion live bei Facebook.

Stuttgart - Bei einem Stau auf der A81 nahe Stuttgart-Zuffenhausen hat der Volksmusiker „Micha von der Rampe“ für musikalische Unterhaltung gesorgt. Der Musiker, der mit richtigem Namen Micha Kible heißt, stieg am Sonntagabend kurzerhand aus dem Auto und spielte auf seiner Tuba.

Seine musikalische Darbietung postete der Musiker live auf Facebook. Er versüßte den im Stau Stehenden die Wartezeit mit seiner markant blauen Tuba. Nach wenigen Musikstücken wurde die Sperrung wieder aufgehoben und der Verkehr kam nach dem Auffahrunfall wieder ins Rollen. Verletzt wurde niemand.

Die Polizei hatte von der Aktion nichts mitbekommen. Ein Polizeisprecher zeigte sich aber auf Anfrage nicht begeistert von dem Autobahn-Konzert: „Als Fußgänger hat man auf der Autobahn nichts verloren.“

Dieses Video postete der Volksmusiker live auf Facebook:

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: