Alexander Zverev war gegen Novak Djokovic chancenlos. Foto: AP

Der deutsche Tennis-Profi Alexander Zverev muss um das WM-Halbfinale bangen. Bei den ATP World Tour Finals in London verlor der 21-Jährige gegen den Serben Novak Djokovic deutlich.

London - Tennisprofi Alexander Zverev hat bei den ATP World Tour Finals im zweiten Match die erste Niederlage kassiert und muss nun um den Einzug ins Halbfinale bangen. Zwei Tage nach seinem Auftaktsieg gegen den Kroaten Marin Cilic unterlag der 21 Jahre alte Hamburger dem Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic am Mittwoch mit 4:6, 1:6. Nach 1:17 Stunden verwandelte der zehn Jahre ältere Serbe seinen zweiten Matchball. Im dritten Duell der Vorrundengruppe „Guga Kuerten“ trifft Zverev am Freitag auf den Amerikaner John Isner.

Isner unterlag im zweiten Duell der Gruppe am Abend Cilic mit 7:6 (7:2), 3:6, 4:6. Durch den Ausgang der Partie steht Djokovic als Halbfinalteilnehmer fest.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: