Angela Merkel im ARD-Polittalk "Anne Will". Foto: Das Erste

Angela Merkel stellte sich am Sonntagabend den Fragen von Anne Will. Mehr als fünf Millionen Menschen verfolgten die Sonderausgabe der Polit-Talkshow im Ersten.

Am Sonntagabend stellte sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (66, CDU) exklusiv den Fragen von ARD-Moderatorin Anne Will (55) in ihrer gleichnamigen Talkshow um 21:45 Uhr im Ersten. Insgesamt 5,05 Millionen Zuschauer folgten an den TV-Bildschirmen den Ausführungen der Kanzlerin zur aktuellen Lage der Corona-Pandemie. Das entspricht einem Marktanteil von 16,6 Prozent und bedeutete den fünften Platz im Tagesranking der quotenstärksten Sendungen am Sonntag.

Beim jüngeren Publikum der 14- bis 49-Jährigen schauten immerhin noch 1,32 Millionen zu. Den Tagessieg fuhr hingegen der aktuelle "Tatort: Die Amme" aus Wien mit 8,65 Millionen ein, der unmittelbar zuvor im Ersten ausgestrahlt wurde. Der Krimi schlug dabei auch die Übertragung des Fußball-Länderspiels Rumänien gegen Deutschland bei RTL. Beim 1:0-Erfolg der DFB-Elf schalteten im Schnitt 6,8 Millionen zur ersten Halbzeit und 5,9 Millionen zur zweiten Hälfte ein.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: