Die Mutter der ehemaligen russischen Profi-Tennisspielerin Anna Kurnikowa (28) ist am Mittwoch wegen grober Vernachlässigung ihres kleinen Sohnes verhaftet worden.

New York - Die Mutter der ehemaligen russischen Profi-Tennisspielerin Anna Kurnikowa (28) ist am Mittwoch wegen grober Vernachlässigung ihres kleinen Sohnes verhaftet worden.

Alla Kurnikowa (46), die in Palm Beach (Florida) lebt, hatte den fünfjährigen Allen 50 Minuten alleine gelassen, weil sie zur Bank und zur Post musste. Einem Polizeibericht zufolge sprang der Kleine aus dem zweiten Stock des Hauses, ohne sich jedoch zu verletzen, berichtet die Lokalzeitung "Palm Beach Daily News". Passanten fanden das Kind, das auf der Straße herumirrte. Nach ihrer Verhaftung wurde Alla Kurnikowa nach Zahlung einer Kaution von 3000 Dollar wieder frei gelassen. Allen ist der Halbbruder der berühmten Tennisspielerin.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: