Die Polizei sucht zwei Männer, die einen Radfahrer in Ludwigsburg attackiert haben. Foto: dpa/Monika Skolimowska

Zwei Männer schlagen einen 52-jährigen Radfahrer in Ludwigsburg grundlos nieder. Der Mann wird schwer verletzt und muss ins Krankenhaus. Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Angriff beobachtet haben.

Ludwigsburg - Zwei Männer haben am vergangenen Freitag einen 52-Jährigen in Ludwigsburg-West von seinem Rad geschlagen und schwer verletzt. Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, hatten die beiden Unbekannten den Radler gegen 19.55 Uhr in der Pflugfelder Straße angesprochen und ihn gefragt, ob er ihnen sein Fahrrad ausleihen könnte. Der 52-Jährige ignorierte sie und fuhr weiter. Als er wegen einer roten Ampel an einer Kreuzung anhalten musste, holten die Täter den Radfahrer ein und schlugen ihm unvermittelt ins Gesicht. Dadurch stürzte der Mann auf den Boden. Anschließend suchten die Unbekannten das Weite.

Bei den Tätern handelt es sich um zwei männliche Personen mit schwarzen Haaren und dunklem Teint im Alter zwischen 15 und 18 Jahren. Sie waren dunkel gekleidet, einer von ihnen trug eine Mütze. Die etwas kleinere Person war mit einer hellen Jacke mit schwarzen Ärmeln bekleidet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: