Angriff am Sportpark Feuerbach Jugendliche prügeln auf 22-Jährigen ein – schwere Verletzungen

Von Henning Jochum 

Ein 22-Jähriger steht am Mittwoch an der Stadtbahn-Haltestelle am Sportpark Feuerbach. Zwei Jugendliche kommen mit ihren Fahrrädern, steigen ab und attackieren den jungen Mann mit Schlagwerkzeugen. Das Opfer erleidet schwere Verletzungen.

Die Polizei erhofft sich Hinweise von Zeugen. (Symbolbild)Foto: Phillip Weingand/STZN

Stuttgart-Feuerbach - Zwei bislang Unbekannte haben einen 22-Jährigen bei einem brutalen Angriff in Stuttgart-Feuerbach schwer verletzt. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Anzeige

Der junge Mann stand demnach mit ein paar Jugendlichen gegen 14.15 Uhr an der Stadtbahnhaltestelle Sportpark Feuerbach. Das Duo, mutmaßlich ebenfalls Jugendliche, kam mit Rädern aus Richtung Kyffhäuserstraße. Sie hielten an – und einer der beiden bewarf den 22-Jährigen zunächst mit einem Stein aus dem Gleisbett. Danach gingen die zwei Tatverdächtigen mit Schlagwerkzeugen auf ihr Opfer los und schlugen auf dieses ein.

Polizei bittet um Hinweise

Als die Unbekannten von dem Mann losließen, stiegen sie wieder auf ihre Räder und fuhren in Richtung Kyffhäuserstraße davon. Zeugen alarmierten die Polizei, die Suche nach den mutmaßlichen Tätern blieb aber bisher erfolglos. Der 22-Jährige trug schwere Verletzungen davon und kam in ein Krankenhaus.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0711/89905778 zu melden. Dabei sprechen sie insbesondere einen 1,80 bis 1,90 großen Mann, fünf jugendliche Mädchen und die Begleiter des Opfers an. Alle entfernten sich vor dem Eintreffen der Polizei vom Ort des Geschehens.

Stuttgart News