Angela Merkel auf Westafrika-Reise Kanzlerin im Senegal mit deutschen Schlagern empfangen

Von red/dpa 

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird von Macky Sall, dem Präsidenten der Republik Senegal, am Flughafen begrüßt. Foto: dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird von Macky Sall, dem Präsidenten der Republik Senegal, am Flughafen begrüßt. Foto: dpa

„Ja, mir san mit’m Radl da“ und „Schöne Maid, hast Du heut’ für mich Zeit“: Bundeskanzlerin Angela Merkel ist auf ganz besondere Weise in Senegal empfangen worden.

Dakar - Zum Auftakt ihrer Westafrika-Reise ist Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im Senegal mit militärischen Ehren empfangen worden - und mit deutschen Schlagern.

Als der Präsident des Landes, Macky Sall, die Kanzlerin am Mittwoch auf dem internationalen Flughafen der Hauptstadt Dakar begrüßte, spielte die angetretene Militärkapelle zunächst die Nationalhymnen.

Danach setzten die Musikern zu zwei Stücken an, die Merkel bekannt vorgekommen sein dürften: Der Melodie nach spielten sie die beiden deutschen Gassenhauer „Ja, mir san mit’m Radl da“ und „Schöne Maid, hast Du heut’ für mich Zeit“.

Lesen Sie jetzt