Die Gondeln dieser Berliner Seilbahn sind kleiner als die anvisierten in Stuttgart. Foto: dpa/Britta Pedersen

Das Eiermann-Areal in Stuttgart wird voraussichtlich mittels Seilbahn erschlossen werden. 2027 könnten die Gondeln fahren. Die Frage ist nur, ob die Seilbahn erst mal nur bis zum Vaihinger Bahnhof führt oder noch weiter.

Stuttgart - Der Vaihinger Eiermann-Campus, wo in den nächsten Jahren ein neues Quartier entsteht, wird voraussichtlich mit einer Seilbahn angeschlossen werden. Die Machbarkeitsstudie zu vier möglichen Seilbahntrassen wurde am Dienstag im Ausschuss für Umwelt und Technik vorgestellt. Als Pilotstrecke wird darin die Vaihinger Trasse zur Umsetzung empfohlen – zunächst allerdings nur die 2550 Meter lange Strecke vom Eiermann-Areal bis zum Vaihinger Bahnhof.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: