Frederik und Mary von Dänemark haben die diesjährige Segelsaison eröffnet. Foto: ddp/PPE

Frederik und Mary von Dänemark haben die diesjährige Segelsaison auf dem königlichen Schiff Dannebrog eröffnet. Bei diesem gemeinsamen Termin tauschten sie auch liebevolle Gesten aus.

König Frederik X. (55) und Königin Mary (52) von Dänemark sind am Donnerstag an Bord der königlichen Jacht Dannebrog gegangen und haben damit ihre erste Segelsaison als Königspaar eingeläutet.

Wie es auf dem Social-Media-Kanal des Palasts weiter heißt, feuerten die Geschütze der Batterie Sixtus 27 Schüsse ab, als die Dannebrog vorbeifuhr. Das 92 Jahre alte königliche Schiff mit den Majestäten an Bord schipperte dann weiter nach Helsingør, wo sie ebenfalls mit Salutschüssen von den Kanonen auf Schloss Kronborg gefeiert wurden.

Mary und Frederik Arm in Arm im strahlenden Sonnenschein

Das traditionelle Einschiffen markierte den Auftakt der diesjährigen Segelsaison, während der der König und die Königin unter anderem eine Commonwealth-Kreuzfahrt machen werden. Die veröffentlichten Fotos zeigen ein gut gelauntes Paar, das die jubelnde Menge im strahlenden Sonnenschein zurückgrüßt. In dunkelblauer Uniform und elegantem dunkelblauem Kleid mit weißen Tupfen und weißem Fascinator machten die beiden eine gute Figur.

Ein weiterer veröffentlichter Clip zeigt das eigentliche Highlight, zumindest für Royal-Fans. Denn hier winken Mary und Frederik Arm in Arm den Schaulustigen zu. Eine liebevolle Geste, mit der sie wohl auch den schwelenden Ehekrisengerüchten etwas Wind aus den Segeln nehmen wollten.

Der traditionsreiche Tag wurde am Abend vor Schloss Fredensborg mit Grußworten, Fahnen und Gesang feierlich beendet. Zum Finale hatte sich das Königspaar in legerere Outfits umgezogen, wie die Bilder von der Veranstaltung zeigen.

Frederik und Mary sind seit Januar ein Königspaar

Frederik und Mary sind seit dem 14. Januar das neue dänische Königspaar. Frederiks Mutter, die frühere Königin Margrethe (84), überraschte die Nation in ihrer Neujahrsrede 2024 mit der Ankündigung, im Januar nach 52 Jahren als Monarchin abzudanken zu wollen.