Zusammen mit Filmmogul Harvey Weinstein versteigerte Heidi Klum auf der Amfar-Gala in Cannes moderne Kunst. Foto: Getty Images Europe

Es ist das gesellschaftliche Topevent zur Festivalzeit in Cannes: Die Amfar-Gala ruft die A-Riege der Prominenz auf den Plan. Heidi Klum, Carla Bruni-Sarkozy oder Lewis Hamilton und Nicole Scherzinger gaben sich die Klinke in die Hand.

Es ist das gesellschaftliche Topevent zur Festivalzeit in Cannes: Die Amfar-Gala ruft die A-Riege der Prominenz auf den Plan. Heidi Klum, Carla Bruni-Sarkozy oder Lewis Hamilton und Nicole Scherzinger gaben sich die Klinke in die Hand.

Cannes - Staraufgebot in Cannes: Sharon Stone, Milla Jovovich, John Travolta, Heidi Klum und Carla Bruni-Sarkozy waren nur einige der Prominenten, die an der Gala der US-amerikanischen Aids-Hilfe Amfar teilgenommen haben.

Klum zeigte sich erstmals ganz offiziell und überaus innig mit ihrem neuen Freund Vito Schnabel. Die vierfache Mutter und der 13 Jahre jüngere Kunsthändler sind seit ein paar Monaten ein Paar.

Auf der am Donnerstag im Luxus-Hotel Cap-Eden-Roc bei Cannes organisierten Benefizveranstaltung glänzte die 56-jährige Sharon Stone in einem langen, körperanliegenden Abendkleid. Catherine Deneuve und Carla Bruni-Sarkozy bezauberten in eleganten schwarzen Kreationen. Mit dabei war auch Dragqueen Conchita Wurst, die Siegerin beim Eurovision Song Contest (ESC).

Die Gala wurde zum Gipfeltreffen der Topmodels: Neben Klum schritten Rosie Huntington-Whiteley, Karlie Kloss, Bar Refaeli, Eva Herzigova und Alessandra Ambrosio über den roten Teppich.

Die Gala findet seit 1993 jährlich statt und ist das glamouröseste Ereignis während des Filmfestivals. Die verrücktesten Dinge werden auf der Benefizveranstaltung versteigert. So kam im vergangenen Jahr für 1,2 Millionen Euro eine Reise ins All mit Hollywood-Star Leonardo DiCaprio unter den Hammer. Insgesamt wurden 2013 mehr als 19 Millionen Euro gespendet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: