Von Donnerstag bis Samstag wird im Bohnenviertel wieder gefeiert... Foto: Rothe

Ost-Nacht, Bohnenviertel- und Marienplatzfest: Am Wochenende wird in Stuttgart mächtig gefeiert.  

Innenstadt - An diesem Wochenende gibt es in den Innenstadtbezirken so viele Feste, dass auch Stuttgarter mit ausgeprägter Feierkondition kaum alle schaffen. Hier ein kleiner Überblick.

Mitte Bereits am Donnerstag um 17.30 Uhr beginnt das Bohnenviertelfest. Zur Eröffnung der Massenfeier im historischen Innenstadtquartier spielt die Funkband „Tiny Tones“. Abgesehen von diesem und anderen Konzerten ist das Programm das bekannte: Die Wirte des Quartiers öffnen ihre Türen. Hinzu kommen Führungen durchs Viertel, für die eine Anmeldung nötig ist. Details stehen im Internet unter www.das-bohnenviertelfest.de.

Die Volkshochschule feiert am Freitag das Ende ihres Semesters. Das Programm im Treffpunkt Rotebühlplatz steht unter der Überschrift (sich) „Kennenlernen“. Eben das soll dem Publikum erleichtert werden. Hinzu kommen mehrere Vorführungen und ein Überraschungsgast. Das Fest beginnt um 18 Uhr mit einem Sektempfang. Für Hungrige ist ein Büfett aufgebaut. Gegen 21.30 Uhr öffnet die Disco. Der Eintritt ist frei.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: