Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 30.000 Euro. Foto: Simon Adomat/ 7aktuell.de

Bei einem Auffahrunfall auf der Straße Am Neckartor in Richtung Stuttgart-Bad Cannstatt ist es am Montagabend zu einem Auffahrunfall gekommen. Dabei wurde eine Person verletzt. Zwei Hunde konnten aus einem Fahrzeug befreit werden.

Am Montagabend ist es nahe des Neckartors in Stuttgart-Ost zu einem Auffahrunfall gekommen. Dabei wurde eine Person verletzt. Zudem entstand ein hoher Sachschaden.

Wie die Polizei am Montagabend mitteilte, fuhr eine 75 Jahre alte VW-Fahrerin auf der Straße Am Neckartor (Ecke Heilmannstraße) in Stuttgart-Ost an einer Ampel auf den Mercedes eine 59-Jährigen auf. Bei dem Auffahrunfall wurde die Fahrerin des VW verletzt. Zwei Hunde, die sich ebenfalls in ihrem Auto befanden, konnten von der Feuerwehr befreit werden und wurden vor Ort mit Wasser versorgt.

Laut Angaben einer Polizeisprecherin war die Fahrerin beim Umschalten der Ampel auf Grün an der Kreuzung Cannstatter Straße/Heilmannstraße losgefahren und auf den noch stehenden Mercedes aufgefahren. Der 59-jährige Mercedes-Fahrer wurde dabei nicht verletzt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 30.000 Euro.

Strecke in Richtung Bad Cannstatt kurzzeitig gesperrt

Wegen des Unfalls mussten die mittlere und die rechte Spur der Straße Am Neckartor in Richtung Stuttgart-Bad Cannstatt ab 17.15 Uhr vorübergehend voll gesperrt werden. Der VW wurde abgeschleppt. Die Sperrung ist mittlerweile wieder aufgehoben (Stand 19.15 Uhr).