Unsere neue MeinVfB-App ist da. Foto: STZN

Stark aufgestellt wie der neue Kader des VfB Stuttgart startet auch die MeinVfB-App in die neue Saison – in den App-Stores kostenlos verfügbar für iOS und Android. Wir stellen vor, was die Anwendung so stark macht.

Stuttgart - Hier sind 11 gute Gründe, warum die App bei ihren Nutzern punkten wird und für den weiß-roten Anhänger unverzichtbar ist.

1. Die komplette VfB-Welt

Die MeinVfB-App bildet den VfB-Kosmos in Gänze ab. Exklusive Berichte, Echtzeit-Daten, multimedialer Content, Social-Media-Welt, direkter Kontakt zur Redaktion, Austausch mit Gleichgesinnten. Wir bieten „VfB total“ – das komplette Paket für die Anhänger mit dem eintätowierten Brustring.

2. Immer aktuell und mittendrin, statt nur dabei

Ob den Liveticker zum Testspiel in der Vorbereitung, die Pressekonferenz zum neuesten Transfer oder die VVS-Störung bei der Anreise zum Spiel: Wir liefern dir live alle wichtigen Infos auf- und abseits des Spielfeldrands.

3. Liveticker zum Spiel

Wir alle wissen: der Ball ist rund und das Spiel dauert 90 Minuten. Und genau in diesen halten euch unsere Redakteure live und exklusiv auf dem neuesten Stand. Was passiert auf dem Spielfeld und darüber hinaus? Wir sind stets auf Ballhöhe. Wichtige Spielereignisse pushen wir umgehend auf die Homescreens eurer Smartphones. So verpasst ihr auch nichts, wenn ihr einmal nicht im Stadion sein könnt. So seid ihr immer nah dran am Geschehen und wisst, worüber die Fans am nächsten Morgen fachsimpeln.

4. Die Social-Media-Welt im Stream

Twitter, Facebook, Instagram – täglich diverse Apps und verschiedenste Profile aufzurufen, um über den Lieblingsverein informiert zu sein, kann ganz schön stressen. Die Redakteure der MeinVfB-App erleichtern das Leben und bieten den vollen Service aus erster Hand: Sie packen alle relevanten Postings der VfB-Stars, des Vereins und ausgewählter Medien in die MeinVfB-App. So hast du als MeinVfB-Nutzer alle Netzwerke immer im Blick – in einer App!

5. Neues, schlankes Design

Lange Ladezeiten und hohe Datenmengen in altbackener Optik? Alles passé! Die App wurde komplett neu gestaltet. Ein Hauptaugenmerk liegt dabei auf einer einfachen Benutzbarkeit für alle Fans, welche ein frisches Design unterstützt. Neuer Look, vereinfachte Navigation, alles auf einen Blick: natürlich in weiß-rot.

6. Multimedial und bildstark

Videos, Podcast, Bilderstrecken – MeinVfB-Nutzer haben direkt in der App Zugriff auf das komplette Multimedia-Paket aus unserer Redaktion rund um den Spieltag und die Trainingswoche des VfB Stuttgart.

7. Exklusive Inhalte

Es lohnt sich für dich als weiß-roten Anhänger, die MeinVfB-App zu nutzen. Hier bekommt ihr perspektivisch echten Mehrwert in Form von exklusiven Inhalten oder Gewinnspielen. Der Liveblog unserer Redaktion rund um den Spieltag bietet zudem tiefe Einblicke in den Bundesliga-Alltag der Stars.

8. Neue Community

Die bisher schon sehr aktive Nutzergemeinde in der MeinVfB-App bekommt ein völlig neues Spektrum an Optionen geboten. Wir haben genau zugehört und unter anderem das Bewertungssystem abgeschafft. Dafür gibt es für die Nutzer mehr Freiheiten, eine Forenstruktur und Moderation für die geordnete Diskussion in angenehmer Atmosphäre. Also: Ab in die Kurve!

9. Direkter Draht zur Redaktion

Unsere Redakteure moderieren das Forum und tragen ihre Meinung zum aktuellen VfB-Geschehen bei. Bei Fragen: fragen! So erhälst du die Einschätzung unserer Experten.

10. Der Statistik-Bereich für alle Zahlen-Freaks

Wer hatte die meisten Ballkontakte? Wer lief am weitesten? Welcher Spieler hatte die besten Zweikampfwerte? Die MeinVfB-App bietet das volle Datenpaket rund um alle VfB-Spiele der Saison. Aber nicht nur das: Auch alle anderen Partien der Liga und im DFB-Pokal können abgefragt werden.

11. Weil sie sich um den besten Verein der Welt dreht

…und zwar ausschließlich. Wir wissen, wie sehr ihr an eurem Verein hängt, wie viele von euch den Brustring im herzen tragen. Unsere Redakteure sind für Euch immer vor Ort, versorgen euch so oft es geht mit den neuesten und wichtigsten Informationen – mit qualitativ hochwertigem Journalismus am Puls der Zeit. Alles, was das Fan-Herz begehrt gibt es in der MeinVfB-App – von morgens früh bis spät am Abend.

App-Download für Android | App-Downlaod für iOS

Das sagt Sportressort-Chef Dirk Preiß

Liebe Leserinnen und Leser, der Fußball bewegt die Massen, für den VfB Stuttgart gilt das gleichermaßen. 60 000 Zuschauer beim Testspiel gegen Atlético Madrid, 65 000 Mitglieder, 31 500 verkaufte Dauerkarten für die kommende Saison. Dass darüber hinaus noch viel mehr Menschen den Club von der Mercedesstraße 109 in Stuttgart-Bad Cannstatt im Herzen tragen, ist kein Geheimnis.

Sie alle fiebern mit, wenn der VfB in der Bundesliga oder im DFB-Pokal antritt – live vor Ort, in der Region Stuttgart, in Baden-Württemberg, in ganz Deutschland und sogar weltweit. Und ganz egal, wo sich die VfB-Fans befinden: Mit uns bleiben sie ganz nah dran am Geschehen rund um den Verein mit dem Brustring. In den vergangenen Wochen haben wir unsere MeinVfB-App auf die neuesten Standards getrimmt, seit dieser Woche ist das Ergebnis erlebbar.

Weil wir wissen, dass die Neugier heutzutage nicht beim Endergebnis und den Torschützen endet, haben wir einen umfangreichen Statistikteil integriert. Welcher Spieler läuft wie viel? Wer hat die meisten Ballkontakte? Wie viele Pässe sind angekommen? Wir haben alle Daten in Echtzeit – vom VfB Stuttgart, aber auch von allen anderen Clubs der Fußball-Bundesliga. Und in unserem moderierten Forum kann darüber gerne kritisch, aber immer fair diskutiert werden. Unser multimediales Angebot haben wir noch einmal ausgebaut, alle Social-Media-Aktivitäten rund um den VfB werden abgebildet, dazu ist unsere Redaktion weiter nah dran und berichtet täglich und teils live über das Geschehen rund um den VfB.

Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann holen Sie sich die neue MeinVfB-App und geben Sie uns gerne Ihr ganz persönliches Feedback. Schreiben Sie uns eine Mail an info@meinvfb.de

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: