KNX Smart Home mit Gira - Mehr Wohnkomfort im Smart Building. Foto: Gira Giersiepen GmbH & Co. KG

Das Smart Home eröffnet neue Dimensionen, wenn es um modernes Wohnen geht. Die gesamte Haustechnik lässt sich mit nur einem Fingertipp steuern. Die Smart Home Produkte erfüllen jeden Wunsch nach einem vernetzten Zuhause. 

Stuttgart - Im intelligenten Zuhause geht es vor allem darum, verschiedene Geräte und Komponenten der Haustechnik zu vernetzten, Anwendungen zu automatisieren und die Steuerung zu vereinfachen. Das sorgt im Alltag nicht nur für mehr Komfort für das moderne Wohnen, sondern hilft beim Energiesparen und erhöht die Sicherheit. Wenn die Bewohner im Urlaub sind, kann das Smart Home beispielsweise das Licht und die Beschattungssysteme weiterhin betätigen und somit die Anwesenheit von Personen simulieren. Praktisch ist: Die Urlauber können die Haustechnik über Apps auf dem Smartphone auch von unterwegs überprüfen und steuern.

Was bietet mir ein Smart Home?

Die Umsetzungsmöglichkeiten sind verschieden und hängen sowohl von Ihren Wünschen als auch von Ihrer Wohnsituation ab. Dabei besteht die Wahl zwischen einer kabelgebundenen KNX Lösung oder einem Funk-System. Auch die Steuerung des Smart Homes ist sehr vielfältig, ob es über smarte Schalter, Touchscreen-Bedienzentralen, Sprachbefehl oder per App ist, die Steuerung der Haustechnik liegt ganz in Ihrer Hand.

Grundstein für das intelligente Zuhause

Wer sich für eine KNX-Lösung entscheidet, bekommt als Grundlage jeder Installation einen kleinen Server im Schaltschrank, der die Inbetriebnahme und Automatisierung der Gebäudetechnik spielend einfach macht sowie ein KNX Kabel, welches zur normalen Stromversorgung verlegt wird. Die Bedienung des Systems erfolgt über die fest in der Wand verbauten Komponenten wie Tastsensoren oder einem Bediendisplay. Zusätzlich kann die Steuerung auch über mobile Geräte wie Smartphones und Tablets ausgeführt werden.

Zusammen mit intelligenten Sensoren und Steuergeräten, die dezent in der Unterputzdose oder versteckt im Schaltkasten platziert sind, entsteht ein System, mit dem sich zahlreiche komfortable Lösungen realisieren lassen, wie die gleichzeitige Bedienung unterschiedlicher Jalousien, die automatische Steuerung der Beleuchtung und der Raumtemperatur oder das Abschalten der Elektrogeräte mit einem Tastendruck.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: