Für sie war die Aktion Wunschtrikot eine runde Sache: Die Handball-C-Juniorinnen des TSF Ditzingen Foto: StN

Fielmann und die Stuttgarter Nachrichten erfüllen die Wünsche von 60 Jugendteams aus Stuttgart und der Region – egal, ob Handball, Fußball oder Eishockey.

Stuttgart - So bunt wie die Welt des Sports, so farbenfroh sind die Wünsche der Vereine. Blau, Gelb, Rot, Grün – alles ist dabei. Die Aktion Wunschtrikot der Stuttgarter Nachrichten und Fielmann verloste von Dezember 2013 bis zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien Trikotsätze an Jugendmannschaften in der Region. Die Aktion war ein Renner. In der Redaktion stapelten sich Runde für Runde die Bewerbungen. Insgesamt waren es 60 Vereine, die das große Los gezogen haben. Darunter Fußballer, Handballer, Volleyball-, Basketball und Eishockeymannschaften. Kein Zufall: Die Aktion richtet sich bewusst an die ganze Bandbreite des Sports. Passend zum journalistischen Konzept des Sportteils in den Stuttgarter Nachrichten.

„Die Aktion Wunschtrikot ist ein Fest, das sportbegeisterte Kinderherzen höher schlagen lässt“, sagt Samuel Herbrandt, Fielmann-Regionalleiter in Baden-Württemberg. „Als größter Ausbilder der Branche setzen wir auf den Nachwuchs. Das sind die Profis von morgen, im Unternehmen wie im Sport. Deshalb fördert Fielmann junge Menschen, beispielsweise auch indem wir gemeinsam mit den Stuttgarter Nachrichten Nachwuchsmannschaften neue Trikots schenken.“

Gewinner, Runde 6: TSV Steinhaldenfeld, FC Victoria Backnang, VfL Sindelfingen, 1. FC Lauchhau-Lauchäcker 04, TSV Waldenbuch, TSV Sielmingen, SKG Botnang (alle Fußball), SpVgg Stetten (Volleyball), SV Fellbach (Handball), TSV Steinenbronn (Basketball).

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: