Eröffnungs des neuen Kinder- und Jugendhospiz in der Diemershaldenstraße Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

Die Benefizaktion der STUTTGARTER NACHRICHTEN unterstützt in diesem Jahr besonders die Stuttgarter „Kinderhelden“ und das neue Kinder- und Jugendhospiz.

Stuttgart - Im zu Ende gehenden Jahr hat die Aktion Weihnachten soziale Projekte und hilfsbedürftige Menschen in Stuttgart und Umgebung mit einer Spendensumme von insgesamt rund 360 000 Euro unterstützt – darunter das Netzwerk Demenz in Stuttgart als Schwerpunktprojekt.

Diesmal wollen wir mit Hilfe der Leserinnen und Leser vor allem zwei Projekte unterstützen: die Stuttgarter „Kinderhelden“. Hinter diesem Projekt stehen Ehrenamtliche, die Kinder aus schwierigen sozialen Verhältnissen durch die Grundschule begleiten. Die Aktion Weihnachten will mithelfen, dass dieses Angebot über die Grundschulzeit hinaus beibehalten werden kann. Als besonders förderungswürdig sehen wir auch die Arbeit des neu eröffneten Kinder- und Jugendhospiz in Stuttgart an. Familien mit einem lebensbedrohlich erkrankten Kind können dort seit November Kraft sammeln. Die Aktion Weihnachten hilft dem Hospiz, in Fällen einzuspringen, in denen die betroffenen Familien aufgrund der aufwendigen Betreuung und Pflege ihres Kindes in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Zudem unterstützen wird das Hospiz bei der Ausgestaltung von Spiele-Nachmittagen für Geschwisterkinder.

So können Sie spenden

Wenn Sie mithelfen wollen, sind Sie herzlich dazu eingeladen zu spenden:

Aktion Weihnachten e.V. der STUTTGARTER NACHRICHTEN

DE04600501010002342340

SOLADEST600

Für Spenden bis einschließlich 200 Euro gilt der Einzahlungsbeleg als Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt, sofern dieser einen Bestätigungsvermerk der Bank trägt, Bei höheren Betrögen senden wir Ihnen eine Spendenbescheinigung zu. Wir bitten Sie deshalb, Name und Anschrift auf dem Zahlschein deutlich zu vermerken. Sollten Sie keine Namensnennung in der StN-Spenderliste wünschen, setzen Sie bitte in das erste Kästchen vor Ihrem Namen ein „X“ ein. Über die Aktivitäten der Aktion Weihnachten halten wir Sie auf dem Laufenden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: