Es ist nicht das erste Mal, dass das Schloss bunt beleuchtet wird. Weitere Anlässe finden Sie in unserer Bildergalerie. Foto: factum/Granville

Zum Welt-Pankreaskrebstag wird die Südfassade des Barockbaus lila beleuchtet. Es ist nicht das erste Mal, dass das Schloss bunt erstrahlt.

Ludwigsburg - So bunt ist die Südfassade des Ludwigsburger Schlosses selten: Am Donnerstagabend leuchteten die Wände lila. Der Grund für die Aktion ist der Welt-Pankreaskrebstag. Weltweit werden dabei Gebäude lila illuminiert (beispielsweise auch das Schloss in Heidelberg oder die Esslinger Burg), denn Lila ist die Farbe dieses Tags: er wurde ins Leben gerufen, um auf die Gefahren des Bauchspeicheldrüsenkrebses hinzuweisen. Die Krebsart gehört zu den tödlichsten Erkrankungen und wird jedes Jahr bei mehr als 16 000 Deutschen diagnostiziert. An diesem Freitag leuchtet das Schloss wieder lila. Dieses Mal ist der Welt-Frühgeborenentag der Anlass. Das Farbenspiel dauert bis in den nächsten Morgen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: