Susanne Koch leitet nun die Stuttgarter Arbeitsagentur. Foto: Agentur für Arbeit

Die Arbeitsagentur Stuttgart hat eine neue Leiterin: Susanne Koch löst Petra Cravaack auf dem Chefposten ab. Sie damit schon die zweite Frau in Folge an der Spitze der Agentur.

Stuttgart. - Susanne Koch heißt die neue Leiterin der Stuttgarter Agentur für Arbeit. Sie ist damit die zweite Frau in Folge auf dem Posten. Die promovierte Wirtschaftswissenschaftlerin ist am Mittwoch beim Abschied der bisherigen Agenturleiterin Petra Cravaack im Hospitalhof vorgestellt worden.

Die 49-jährige Koch stammt aus Hannover. An der dortigen Universität machte sie einen Abschluss zur Diplom-Ökonomin. Nach ihrem Doktor in Volkswirtschaft an der Universität Regensburg kam sie 1999 zur Agentur für Arbeit. Zunächst war sie beim Nürnberger Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) tätig. Von 2005 bis 2011 leitete sie beim IAB die Forschungskoordination. Bis 2015 stand Susanne Koch bei der Bundesagentur der Abteilung Integration und Beratung im Bereich Fachkräftesicherung und Förderung vor. Die folgenden zwei Jahre war die 49-Jährige in der Regionaldirektion Baden-Württemberg tätig.

Die Arbeit von Petra Cravaack, die seit 2012 Leiterin der Stuttgarter Agentur war, wurde bei einem Arbeitsmarktgespräch im Beisein von Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung gewürdigt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: