Bei dem Unfall nahe Affalterbach wird ein Mann schwer verletzt. Foto: KS-Images.de

Im Kreis Ludwigsburg ist es zu einem schlimmen Unfall gekommen, bei dem sich ein Mann schwere Verletzungen zuzog.

Affalterbach - Zu einem schweren Unfall ist es am Freitagabend in der Nähe von Affalterbach und Remseck-Hochdorf im Kreis Ludwigsburg gekommen.

Wie die Polizei berichtet, befuhr ein 20-jährige Fahrer eines VW Lupo die Kreisstraße 1669 von Affalterbach kommend in Richtung Remseck-Hochdorf.

Im Bereich einer Rechtskurve kam der Pkw aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, riss einen Leitpfosten aus der Verankerung, überschlug sich mehrfach und kam in einem angrenzenden Rübenacker auf den Rädern zum Stillstand.

Der 20-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu, welche vom Rettungsdienst erstversorgt wurden. Anschließend wurde der Schwerverletzte in ein Krankenhaus transportiert.

Am VW entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 500 Euro. Der VW musste abgeschleppt werden Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme war die Kreisstraße zwischen 22.00 Uhr und 00.00 Uhr voll gesperrt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: