Im zweitältesten Haus Waiblingens, das zwischen dem alten und dem neuen Rathaus steht, kann man nun nicht nur gut speisen, sondern auch übernachten. Foto: Gottfried Stoppel/Archiv

Nach mehreren Jahren Wartezeit ist es am Samstag so weit: über dem Waiblinger Lokal des Sternekochs Bernd Bachofer nimmt ein Boutique-Hotel für dessen Gäste seinen Betrieb auf.

Waiblingen - Nach langer Wartezeit – ursprünglich war die Eröffnung schon für das Frühjahr 2012 geplant gewesen – nimmt am Samstag das Boutique-Hotel in den Stockwerken über dem Waiblinger Sternelokal Bachofer seinen Betrieb auf. Gäste, die im zweitältesten Haus Waiblingens am Marktplatz aus dem Jahr 1647 speisen, können nach einem Besuch des Lokals nun also einfach eine oder zwei Treppen höher steigen und in einem von acht individuell ausgestatteten Zimmern übernachten.

Zimmer können von Samstag an gebucht werden

Das Gebäude, das lange Jahre im Besitz der Stadt Waiblingen war und in den oberen Stockwerken früher städtische Abteilungen beherbergte, gehört inzwischen der Alpenland-Grundstücksgesellschaft. Diese hat die oberen Stockwerke des alten Fachwerkhauses in den vergangenen Monaten aus- und umgebaut. Mit einem bereits ausgebuchten Küchen- und Hotelfest und einem kulinarischen Parcours durchs Haus feiert der Sternekoch die Eröffnung des Hotel Bachofer am Freitagabend, Zimmer können von Samstag an gebucht werden.

Wie es innen aussieht und was die Besonderheiten sind, liest man hier.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: