Ein Mann zahlte mehrere tausend Euro für die Reparatur eines Garagendaches (Symbolbild). Foto: dpa-Zentralbild

Sechs Männer sollen einem Senior im Rems-Murr-Kreis angeboten haben, sein Garagendach zu reparieren. Der Mann willigt ein und zahlt Unsummen. Die Polizei sucht nun nach den Betrügern.

Sulzbach an der Murr - Ein Senior in Sulzbach an der Murr (Rems-Murr-Kreis) ist zwischen Mittwochmittag und Donnerstagmorgen Opfer von Betrügern geworden. Die sechs Männer hatten ihm offenbar angeboten, sein Garagendach zu reparieren. Sie sollen einen Preis zwischen 4000 und 5000 Euro genannt haben. Darufhin willigt der Herr ein.

Nach Abschluss der Bauarbeiten sollen die Männer plötzlich 30.000 Euro von dem Senior verlangt haben. Bei der Einforderung des Geldes sollen sie den Mann so sehr unter Druck gesetzt haben, dass er mit den Arbeitern zu einer Bank fuhr um die Summe abzuheben. „Immerhin standen da sechs Männer gegen einen Einzelnen“, erklärt ein Sprecher der Polizei, „das kann schon einschüchternd wirken.“ Laut Polizeimeldung habe der Senior die Scheine bar und ohne Quittung übergeben. Auch über die ausführende Firma konnte er im Nachhinein keine Informationen mehr geben. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Die vermeintlichen Bauarbeiter sollen mit zwei Lieferwägen vor Ort gewesen sein. Eines der Autos soll weiß gewesen sein und ein ausländisches Kennzeichen gehabt haben. Der andere Wagen war offenbar braun. Die Männer sollen sich längere Zeit lang in der Kleinhöchberger Straße aufgehalten haben. Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 07193 352.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: