Aufstehen bleibt die Devise beim VfB Stuttgart. Für den Klassenverbleib sind nun aber bereits Bonuspunkte notwendig. Foto: Baumann

Angesichts der Abwärtsspirale muss der VfB Stuttgart nun auch auf die eine oder andere Überraschung hoffen. Wie stehen die Chancen auf Bonuspunkte in Spielen gegen die Topteams? Wie viele hat der VfB schon gesammelt – und wie viele die Konkurrenz im Kampf um den Klassenverbleib? Antworten gibt es in unserer Bildergalerie.

Stuttgart - In der Fußball-Bundesliga hat sich die Lage beim VfB Stuttgart weiter zugespitzt. Der Erfolgsdruck hat sich noch einmal verstärkt nach den letzten Niederlagen der Mannschaft von Markus Weinzierl – und langsam gehen dem VfB die Spiele aus. „Wir brauchen jetzt auch ein, zwei Überraschungen in der Rückrunde, um die Liga zu halten“, sagte der VfB-Kapitän Christian Gentner nach der 1:3-Niederlage gegen RB Leipzig. Punkte in Spielen also, die der VfB in der klaren Außenseiterrolle bestreitet. Bonuspunkte als Pflichtprogramm. Da lohnt sich der Blick auf eine Bilanz. Wie haben die letzten Sieben gegen die ersten Sieben der aktuellen Bundesliga-Tabelle bislang abgeschnitten?

In unserer Bildergalerie ist zu erkennen, welchen Platz der VfB in der Tabelle der Bonuspunkte einnimmt – und warum der SC Freiburg diese mit großem Vorsprung anführt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: