Foto: www.7aktuell.de/

Im Zuge der Bauarbeiten für Stuttgart 21 muss der Landespavillon im Schlossgarten weichen.

Stuttgart - Im Zuge der Bauarbeiten für das Bahnprojekt Stuttgart 21 ist am Donnerstag ein Bagger dem Landespavillon im Mittleren Schlossgarten zu Leibe gerückt.

Der Info-Pavillon mit dem markanten Zeltdach wurde in den 1970er Jahren für die Bundesgartenschau errichtet. An seinem Standort soll die Baugrube für die Tunnelführung in Richtung Fildern ausgehoben werden.

Hier sind die Bilder der Abrissarbeiten aus dem Mittleren Schlossgarten

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: