José Mourinho bekommt von Manchester ein nettes Sümmchen. Foto: AP

Im Dezember trennt sich Manchester United von Star-Trainer José Mourinho. Der Wechsel kostet den Premier-League-Club eine Stange Geld, wie aus Geschäftsbericht hervorgeht.

Manchester - Die Trennung von Trainer José Mourinho hat den englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United umgerechnet rund 20 Millionen Euro gekostet. Das geht laut britischen Medien aus einem Geschäftsbericht hervor, den der Club am Donnerstag veröffentlichte. Unter dem Punkt Sonderposten wurde dort eine Abfindung von insgesamt 19,6 Millionen Pfund für Mourinho und sechs Mitglieder seines Trainerstabs angegeben.

Man United hatte sich Mitte Dezember von Mourinho getrennt, nachdem das Team aus den ersten 17 Premier-League-Spielen nur sieben Siege geholt hatte und auf Platz sechs stand. Der Vertrag des 55 Jahre alten Portugiesen hätte eigentlich noch bis zum Sommer 2020 gedauert. Nachfolger Ole Gunnar Solskjaer, der zunächst als Interimstrainer verpflichtet wurde, holte mit den Red Devils aus elf Spielen zehn Siege. Man United steht inzwischen auf dem vierten Tabellenplatz.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: