Gemeinsam Burgen entdecken. Foto: Christian Fernández Gamio

Ob Pirmasens, Zweibrücken oder der Pfälzerwald: Die Südwestpfalz bietet zahlreiche spannende Orte für einen Ausflug mit Kindern. Die schönsten Familienausflüge in beeindruckender Natur oder beim gemeinsamen Entdecken und Lernen erleben.   

Spannende Ausflugsziele bringen Klein und Groß zum Strahlen. Kinder lieben es zu spielen, zu toben, draußen zu sein und aktiv die Welt zu entdecken. Die große Neugier möchte immer wieder durch neue Abenteuer gefüttert werden. Die Vielfalt an Möglichkeiten in der Südwestpfalz hilft Familien dabei, mit viel Spaß neue Erfahrungen zu machen.

Spannende Naturerlebnisse im Pfälzerwald

Die Südwestpfalz ist geprägt durch das Naturreservat Pfälzerwald. Dieses bietet mystische Felsenlandschaften, sagenhafte Burgen und beeindruckende Ausblicke. Auf zahlreichen Wegen sind Familien aktiv in der Natur unterwegs und entdecken dabei Orte im Pfälzerwald, an denen sie sich wie Prinzen und Prinzessinnen aus vergangenen Zeiten fühlen.

Durch die Vielzahl an Hütten und Einkehrmöglichkeiten ist eine Stärkung nie weit entfernt. Zudem kann man sich auf seinen Streifzügen durch die Landschaften von tierischen Freunden begleiten lassen. Esel und Alpakas freuen sich, wenn man sie auf einen Ausflug mitnimmt.

Südwestpfalz: Entdecken und Lernen

Der Wissensdurst von Kindern wird am besten in Verbindung mit Spaß gestillt. Denn überall dort, wo man etwas erleben und sogar ausprobieren kann, lernt man schnell viele neue spannende Sachen. Das klappt besonders gut draußen auf den vielen Lehr- und Erlebniswegen, genauso wie drinnen im Dynamikum Science Center Pirmasens oder im Biosphärenhaus in Fischbach bei Dahn. Im Erlebnis- und Besucherzentrum Schuhfabrik Josef Seibel darf man auch mal hinter die Kulissen schauen.

Familienausflüge in die Südwestpfalz

Wer den ganzen Tag im Abenteuerland Südwestpfalz unterwegs ist, fällt abends zufrieden ins Bett. Auch in Unterkünften wird viel Wert auf die kleinen Gäste gelegt, denn die regionale Auszeichnung „Familien- und kinderfreundliche Gastgeber“ achtet darauf, dass Familien alles vorfinden, was sie brauchen. Die Kriterien beleuchten dabei nicht nur die Ausstattung, sondern auch Sicherheit und Angebote für Spiel und Spaß.

Besondere Unterkünfte für Familien

So kann man zum Beispiel in einer Ferienwohnung mit Garten und im Hotel mit leckerer Verpflegung seine Zelte aufschlagen oder sogar in einer alten Mühle, im umgebauten Bahnwaggon oder auf einer Burg übernachten! Da Familien mit Babys weitere Bedürfnisse haben, sind einige Häuser mit dem Zusatz „babygerecht“ darauf eingestellt und haben entsprechende Ausstattung wie Babyphon, Kinderbett und Flaschenwärmer vor Ort. So lässt es sich mit frischer Energie in ein neues Abenteuer in der Südwestpfalz starten!


Mehr Informationen zur Region und möglichen Ausflugszielen für die ganze Familie gibt es auf der Webseite von Südwestpfalz Touristik oder auf Anfrage per Mail.