Streuobstwiesen und Weinberge - der Rems-Murr-Kreis nahe Stuttgart ist ein Eldorado für Naturbegeisterte und Wanderer. Wir haben 15 Tipps für einen Ausflug ins Remstal oder den Schwäbischen Wald. Foto: Leserfotograf emqi

15 Mal Rems-Murr-Kreis: Vom lieblichen Remstal mit seinen Fachwerkperlen bis zum tiefen Schwäbischen Wald, von der Y-Burg bis zum Limes-Kastell, vom Ebnisee bis zu den Hörschbachwasserfällen.

Stuttgart - Ferienzeit und Sonnenschein - wen zieht es da nicht nach draußen? Dass es in der Region Stuttgart auch abseits der ausgetretenen Pfade im Bermuda-Dreieck Wilhelma - Bärenschlössle - Max-Eyth-See viel zu entdecken gibt - diesen Beweis treten wir mit unserer Sommerferien-Miniserie "Ab nach draußen" an. In fünf Folgen nehmen wir uns das Stuttgarter Umland vor, streifen durch das Remstal, den Schönbuch oder den Albtrauf.

Den Anfang macht der Rems-Murr-Kreis: Vom lieblichen Remstal mit seinen Fachwerkperlen bis zum tiefen Schwäbischen Wald, von der Y-Burg bis zum Limes-Kastell, vom Ebnisee bis zu den Hörschbachwasserfällen - 15 Tipps für Entdecker stellen wir in unserer Bildergalerie vor!

Unsere Entdeckertipps auf der Landkarte:


15 Entdecker-Tipps für den Rems-Murr-Kreis auf einer größeren Karte anzeigen

Ein herzliches Dankeschön an unsere Leserfotografen, die eine solche Bildergalerie mit ihren Fotos erst möglich machen. Noch mehr Fotos unserer Leser sehen Sie hier!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: