Die A81 wurde in der Nacht zum Dienstag zwischen den Anschlussstellen Ilsfeld und Mundelsheim vorübergehend gesperrt. (Symbolfoto) Foto: picture alliance/dpa/Patrick Seeger

Die A81 musste in der Nacht zum Dienstag zwischen den Anschlussstellen Ilsfeld und Mundelsheim in Fahrtrichtung Stuttgart vorübergehend gesperrt werden. Eine Umleitung über die Gegenfahrbahn wurde eingerichtet.

Ilsfeld - Nach einem Verkehrsunfall ist die Autobahn 81 in der Nacht zum Dienstag zwischen den Anschlussstellen Ilsfeld und Mundelsheim (Kreis Ludwigsburg) in Fahrtrichtung Stuttgart vorübergehend gesperrt worden. Durch eine Umleitung über die Gegenfahrbahn konnte der Verkehr dennoch rollen, wie ein Sprecher der Polizei sagte.

Ein kleiner Transporter war in einem Baustellenbereich aus zunächst unbekannten Gründen ins Schleudern geraten, gegen eine Betonwand geknallt und umgekippt. Der 52 Jahre alte Fahrer wurde leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus. Gegen 4.30 Uhr war die Sperrung wieder aufgehoben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: