A81 Richtung Stuttgart Schwerer Unfall führt zu Stau im Berufsverkehr

Von red 

Am Mittwochmorgen ist eine Mercedesfahrerin auf der A81 in Richtung Stuttgart unterwegs. Als sie abbremsen muss, fährt ein Lkw auf.

Stuttgart - Am Mittwoch ist es gegen 7.30 Uhr auf der A81 in Richtung Stuttgart zwischen Gärtringen und Hildrizhausen zu einem Auffahrunfall gekommen.

Wie die Polizei mitteilt, mussten eine 53-jährige Mercedesfahrerin und ein 58 Jahre alter Lkw-Fahrer im Verkehrsverlauf bremsen. Ein nachfolgender 39-Jähriger erkannte die Situation zu spät und fuhr mit seinem Lkw mit Anhänger auf den Lkw des 58-Jährigen auf, der wiederum durch die Wucht des Aufpralls noch auf den Mercedes geschoben wurde. Der Mercedes wurde in der Folge nach rechts abgewiesen und kam unter der Leitplanke zum Stehen.

Durch den Zusammenstoß wurden die 53-Jährige schwer und die beiden Lkw-Fahrer leicht verletzt. Sie mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Alle drei Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Im Zuge der Unfallaufnahme und den Bergungsmaßnahmen war die dreispurige Autobahn bis auf einen Fahrstreifen bis etwa 11 Uhr gesperrt. Hierdurch bildete sich ein Stau von mehreren Kilometern.

Lesen Sie jetzt