Der Kampfmittelräumdienst hat die Fliegerbombe erfolgreich entschärft. Foto: 7aktuell.de/Nils Reeh

Am Sonntag wurde die A81 bei Korntal-Münchingen wegen einer Fliegerbombe gesperrt. Die Bombe konnte erfolgreich entschärft werden. Auch der Verkehr rollt nach der Vollsperrung wieder.

Korntal-Münchingen - Nahe der Autobahn 81 bei Korntal-Münchingen (Kreis Ludwigsburg) ist eine Fliegerbombe entschärft worden. Weil sie nur knapp 150 Meter entfernt von der Autobahn auf einem Acker lag, musste die Strecke zwischen den Anschlussstellen Stuttgart-Feuerbach und Stuttgart-Zuffenhausen vorübergehend gesperrt werden, wie ein Sprecher der Polizei in Ludwigsburg am Sonntag sagte. Nach rund einer Stunde rollte der Verkehr wieder in beide Fahrtrichtungen.

Autos und Lastwagen wurden zuvor an den Anschlussstellen ausgeleitet. Es habe keine Verkehrsbehinderungen gegeben, sagte der Sprecher. Die Polizei hatte einen Sicherheitsbereich rund um den Acker abgeriegelt. Wohngebiete und Geschäfte waren von der Sperrung nicht betroffen.

  
A81
  
Bombe
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: