A81 bei Herrenberg Auto gerät wegen Aquaplanings ins Schleudern

Von rmu 

Während der heftigen Regenfälle am Donnerstag hat ein 50 Jahre alter Audi-Fahrer auf der A81 die Kontrolle über seinen Wagen verloren.

Der Audi schleuderte quer über die A81.Foto: Symbolbild/dpa

Herrenberg - Vermutlich wegen des starken Regens und Aquaplanings hat ein 50-jähriger Autofahrer am Donnerstag um 19 Uhr die Kontrolle über seinen Wagen verloren.

Wie die Polizei berichtet, drehte sich der Audi auf der A81 zwischen Rottenburg und Herrenberg (Kreis Böblingen) um die eigene Achse und kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort streifte er einige Büsche und Bäume, bevor er zum Stehen kam. Der Schaden beträgt 60 000 Euro, das Auto wurde abgeschleppt.