Die Polizei schätzt den Unfallschaden auf 33  500 Euro. (Symbolbild) Foto: dpa

Auf der Autobahn 81 bildet sich am Dienstagabend ein Stau. Zwei Autofahrer bemerken dies zu spät und fahren auf die Fahrzeuge vor ihnen auf.

Ludwigsburg/Böblingen - Auf der Autobahn 81 haben sich am Dienstagabend zwischen den Anschlussstellen Sindelfingen-Ost und Böblingen-Ost zwei Unfälle ereignet. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. Der Verkehr war auf dem Streckenabschnitt gegen 18.15 Uhr wegen hohen Verkehrsaufkommens zum Erliegen gekommen. Eine 63-Jährige in einem VW Golf bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Audi eines 55-Jährigen auf.

Dahinter kam eine 57-Jährige in ihrem Mercedes zwar rechtzeitig zum Stehen. Allerdings fuhr ihr dann ein 76-jähriger Porschefahrer ins Heck. Die Mercedes-Fahrerin wurde leicht verletzt. Der Porsche musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 33 500 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: