A8 bei Rutesheim Autofahrer überschlägt sich mehrfach

Von jor 

Auf der A8 bei Rutesheim hat sich am Dienstagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein 72-jähriger Autofahrer kam aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach.

Rutesheim - Glück im Unglück hatte ein 72-jähriger Autofahrer am Dienstagnachmittag auf der A8 bei Rutesheim. Der Autofahrer war gegen 15.45 Uhr in Richtung Stuttgart unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Mitsubishi nach rechts von der Fahrbahn abkam. Im Grünstreifen überschlug sich das Auto laut Polizei mehrfach, bis es auf dem Dach zum Liegen kam. Der Mann wurde beim Unfall nur leicht verletzt. Ein Krankenwagen brachte den Verletzten in eine Klinik.

Rechter Fahrstreifen gesperrt

Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste mit Hilfe eines Krans geborgen werden. In der Folge des Unfalls wurden auch zwei Zäune einer angrenzenden Weide und ein Messkasten beschädigt. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von rund 5000 Euro. Zur Unfallaufnahme musste der rechte Fahrstreifen der Autobahn in Fahrtrichtung Stuttgart gesperrt werden. Vor Ort waren ein Rettungswagen, ein Notarztwagen sowie zwei Funkstreifenwagen der Verkehrspolizeidirektion Stuttgart. Die Feuerwehren aus Leonberg und Rutesheim waren mit insgesamt sechs Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften vor Ort.

Lesen Sie jetzt