A8 bei Pforzheim Brennendes Auto verursacht Behinderungen im Berufsverkehr

Von red/dpa/lsw 

Ein brennendes Auto sorgte für Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr. Foto: dpa
Ein brennendes Auto sorgte für Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr. Foto: dpa

Wegen eines brennenden Autos mussten für die Löscharbeiten zeitweise zwei Fahrstreifen in Richtung Stuttgart gesperrt werden. Der Verkehr staute sich.

Pforzheim - Ein brennendes Auto hat für Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr auf der Autobahn 8 bei Pforzheim gesorgt. Wie ein Sprecher der Polizei in Karlsruhe am Montag mitteilte, mussten für die Löscharbeiten zeitweise zwei Fahrstreifen in Richtung Stuttgart gesperrt werden. Der Verkehr staute sich demnach auf bis zu sechs Kilometern Länge. Niemand wurde verletzt.

Warum der Wagen am Montagmorgen zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Nord und Heimsheim in Brand geraten ist, war zunächst unklar.

Lesen Sie jetzt