A8 bei Leonberg Lastwagen schleift verkantetes Auto mit

Von rmu 

Ein Autofahrer hat mit seinem Wagen einen Lkw auf der A8 gerammt. Das Auto verkantete sich in dessen Auflieger und wurde mehrere hundert Meter mitgeschleift.

Böblingen - Ein Schaden von 32.000 Euro und ein Stau von rund acht Kilometer sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwoch um 16.30 Uhr zwischen dem Autobahnkreuz Stuttgart und Leonberg-Ost (Kreis Böblingen) auf der A8 ereignet hat.

Wie die Polizei berichtet, hatte ein 39 Jahre alter Ford-Fahrer vermutlich aus gesundheitlichen Gründen die Kontrolle über sein Auto verloren und war nach links auf die dritte Spur abgekommen, wo zu diesem Zeitpunkt ein 48 Jahre alter Lastwagenfahrer unterwegs war. Dort prallte der Ford gegen den Auflieger des Lastwagens, verkantete sich und wurde über mehrere hundert Meter mitgeschleift.

Wegen des gesundheitlichen Zustands wurde der Autofahrer mit einem Hubschrauber in die Klinik geflogen. Die Überleitung zur A81 war für dessen Landung für rund 20 Minuten gesperrt.

 

 

 

Lesen Sie jetzt